Nachhaltigkeitszertifikat für flüssige Biomasse

zurück zur Übersicht

27.12.2016


Jeder Betrieb der sich mit der Herstellung und Lieferung von verordnungskonformer Biomasse befasst, muss sich zur Einhaltung eines anerkannten Zertifizierungssystems verpflichtet haben. Die Vorgaben der Nachhaltigkeitsverordnungen gelten für alle Betriebe entlang der gesamten Wertschöpfungskette: Erzeuger, Erfasser, Lieferanten, Verarbeiter bis hin zu Anlagenbetreiber bzw. Nachweispflichtige nach dem Energiesteuergesetz bzw. dem BImSchG.